Was ist Radionik ?

Radionik gehört zu den Heiltechniken, die die Phänomene der Bioresonanz nutzen. Dafür erfolgt ein Vergleich von Information des Körperzustands einer Klientin oder eines Klienten mit der Information eines Heilmittels. Die Prüfung auf die Ähnlichkeit der beiden Informationen kann z.B. durch Hautwiderstandsmessung, Puls, Kinesiologie, Pendel, Biotensor,… erfolgen, oder eben, im Fall von modernen Radionikgeräten, durch den Vergleich der Information einer Speichelprobe mit den Informationen der Heilmittel, die in einer Datenbank gespeichert sind.

 
Der Ablauf der Messung stellt sich für die Klientin/den Klienten wie folgt (vollkommen risikolos) dar: man tupft mit einem Papierstreifchen auf die Mundschleimhaut. Die so entnommene Speichelprobe wird in einem Becher in das Radionikgerät gestellt. Die eigentliche Messung der Informationen erfolgt mit einem niederfrequenten magnetischen Feld. Letztendlich wird das Messergebnis mit der Datenbank des Radionikgeräts abgeglichen und die Bioresonanz mit den unterschiedlichen Heilmitteln vom Energetiker interpretiert.

In einem ausführlichen Gespräch werden die Ergebnisse und möglichen Therapien mit der Klientin/dem Klienten besprochen.

 
Im Prinzip könnte so ein „Informationskatalog“ der Heilmittel auch selbst zusammengestellt werden, die Analyse wäre im Vergleich zur Datenbankabfrage allerdings wesentlich langsamer.
Die Informationen um die es hier geht, kann man sich mit einem Vergleich aus der Musik gut vorstellen: jeder Körperzustand (jede Disharmonie)  ist ein eigenes Lied; auch jedes Heilmittel hat sein eigenes Lied. Wenn die Melodien gut zusammenklingen (in Resonanz sind), dann braucht man dem Körper nur die Information des Heilmittels zuzuführen, um seine Selbstheilkräfte zu mobilisieren.

 
Zum Zuführen der Information wird aus den vielen Optionen jenes Heilmittel ausgewählt, das für den Hilfesuchenden kulturspezifisch gut annehmbar ist, und abhängig  vom aktuellen Gesundheitszustand in dessen Möglichkeiten liegt: Kräuter (Tee), homöopathische Mittel, Schüßlersalze, Bachblüten, Akupunktur, Massage, Affirmationen (Wortinformation), ...